16 März 2010

Begeistern Sie mit Ihrer Präsenz!

Sponsoring im Segelsport
Noch vor einigen Jahren wurde die Medienwirksamkeit im Segelsport bezweifelt. Das hat sich in den letzten Jahren grundlegend gewandelt. Grossevents wie Volvo Ocean Race oder Americas Cup wurden von den Medien als äussert spektakulär entdeckt und zeitgleich von der Industrie als hoch werbewirksam eingestuft.

Mit diesen Events vergleichen wir uns nicht - im Gegenteil: Durch erhebliches privates finanzielles Engagement und großen Zeiteinsatz sind wir auf keine 100 %ige Fremdfinanzierung angewiesen. Sponsoringbeiträge ermöglichen uns die Teilnahme an nationalen und internationalen Regattas und tragen wesentlich zum Bootsunterhalt bei.

Was können Sie tun? Sie unterstützen unser Team für den Zeitraum von drei Jahren. Je nach Möglichkeiten Ihres Unternehmen als Sponsor, Partner oder Supporter.

Engagement als Sponsor, Partner oder Supporter
Da wir Ihre Möglichkeiten (noch) nicht kennen, beschränken wir uns zunächst darauf Ihnen unsere Gedanken zum Segel-Sponsoring zu vermitteln. Je nach Engagement präsentiert unser Team Ihr Logo oder Ihren Firmennamen wie folgt:
a) Bootsaussenwände
b) Teamkleider (Henry Lloyd Trocken- und Landbekleidung)
c) Trailer (Hoch frequentierter Standplatz Arbon Hafenanlage!)
d) Präsenz auf der Team-Internetseite www.wild-thing.ch
e) Teilnahme an einer Regatta als Crew-Mitglied oder ein Segeltörn
f) Auf Wunsch Testimonials für Ihre Kommunikation
g) Rechte an Fotos und Videos des Teams «Wild Thing»

> Die detaillierten Angebote finden Sie hier im Sponsoring-Konzept

Kosten einer laufenden Saison
Eine Melges24 in regattafertigem Zustand, d.h. inkl. Segel, Trailer, Bordelektronik hat einen Neupreis von ca. CHF 100‘000. Diese Kosten sind in unserer Kampagne bereits durch private Investitionen gedeckt.

Die laufenden Kosten setzen sich aus anfallenden Betriebskosten und der Wiederbeschaffung von Verschleißteilen, in diesem Fall der Segel und Schoten, sowie den Kosten für den Regattabetrieb zusammen. Hierunter fallen:
- Liegeplatzgebühren
- Club- und Klassenbeiträge
- Versicherungsprämien
- Segel, Schoten und Schiffszubehör
- Crewbekleidung (CHF 10‘000 Spezialkonditionen dank Shipper’s Shop, Horn)
- Regatta Meldegelder
- Reise- und Transportkosten (nationale und internationale Regatta-Teilnahmen)
- Unterbringung der Crew
Hierfür wird mit ca. CHF 30‘000 bis 35‘000 pro Saison gerechnet.

Zusammenfassung
Wir haben drei attraktive Pakete geschnürt. Jetzt lassen wir Sie ein Paket auspacken und begeistern Sie als Partner!

Selbstverständlich besprechen wir gerne Ihre Erwartungen an ein Engagement und freuen uns, auf Ihr positives Feedback.

Für Sie am Sponsoringstart sind Simon May und Harald Geisser.

05 März 2010

Erstes Trainingswochenende geplant

Am 27. und 28. März 2010 nehmen wir mit unserer SUI 684 am Melges 24 Trainingswochenende in Radolfzell statt. Gastgeber ist der YCRa Yachtvclub Radolfzell am Bodensee, der über eine Melges 24, die "Ballalinda", als Club-Boot verfügt.

Wir freuen uns riesig, unser neues Schiff und andere M24-Crews kennen zu lernen.

Nächste Woche werden unsere Sponsoren-Angebote (1 Sponsor, 2 Partner und 5 Supporter) vorliegen, die wir ausgewählten Unternehmen als attraktives Sport-Engagement anbieten. Mehr in Kürze auf www.wild-thing.ch oder bei simon@wild-thing.ch.
 
Toplist Bodensee